Blog rund um das Studium in Deutschland

Unser Blog richtet sich an ausländische Studienbewerber, die am Studium in Deutschland interessiert sind. Er umfasst wichtige Themen wie Studienkolleg, DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang), Aufnahmetest und studentisches Leben in Deutschland. Außerdem findet ihr hier viele wertvolle und hilfreiche Tipps zur Bewerbung für einen Studienplatz, Vorbereitung für den Aufnahmetest und Visumbeantragung. Dabei wollen wir Wege zum Studium in Deutschland aufzeigen und unseren Lesern helfen, diesen Weg zu beschreiten.

Wer sich über die oben genannten Themen informieren möchte, ist auf diesem Blog genau richtig.

Private Studienkollegs: alles, was man wissen muss

Private Studienkollegs können oft eine sehr praktische Lösung sein. Besonders, wenn man keinen Platz an einem staatlichen Studienkolleg bekommen hat oder, wenn man nicht lange warten möchte. Doch nicht alle private Studienkollegs sind gleich. In diesem Artikel zeigen wir euch, was ihr alles beachten musst, bevor man sich für ein privates Studienkolleg entscheidet.

weiterlesen »

Der beste Weg zu einer deutschen Universität: Der T-Kurs am Studienkolleg Paderborn

Das Internationale Studienkolleg an der Universität Paderborg bietet T- und W-Kurse für internationale Studieninteressierte auch ohne eine Aufnahmeprüfung an. Die Kurse bereiten sie zielgerichtet auf die Feststellungsprüfung (FSP) vor. Wenn sie diese bestanden haben, können Sie an einer deutschen Universität oder Fachhochschule studieren.

Das Internationale Studienkolleg an der Universität

Der T-Kurs ermöglicht technisch-mathematische Studiengänge und der W-Kurs wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge.

Ein großer Vorteil des Studienkollegs in Paderborn ist, dass die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen einen Studienplatz an der Universität Paderborn garantiert bekommen. Die Universität Paderborn ist eine renommierte Campusuniversität mit über 20.000 Studenten, 2.000 Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern. Sie bietet über 65 Studiengänge (Bachelor, Master und Promotion) an. Selbstverständlich können Sie sich auch an jeder anderen Universität oder Fachhochschule im Anschluss bewerben, denn ihr Abschluss am Studienkolleg in Paderborn wird deutschlandweit akzeptiert.

Das Internationale Studienkolleg an der Universität Paderborn bietet ihnen eine optimale Lernumgebung und ist modern ausgestattet. Die hochqualifizierten Dozentinnen und Dozenten unterstützen sie auf ihrem Weg zur Abschlussprüfung und zur Universität.

Um am Kolleg angenommen zu werden benötigen sie ein Abschlusszeugnis ihres Heimatlandes, welches vergleichbar mit dem deutschen Abitur ist. Neben der zu zahlenden Kursgebühr sollten sie ein Deutschniveau auf dem Level B1 vorweisen können. Die Bewerbung findet einfach online via Bewerbungsformular statt. In der Regel bekommen sie innerhalb von nur einer Woche Bescheid, ob ihre Bewerbung erfolgreich war.

Die Stadt Paderborn ist mit ca. 150.000 Einwohnern eine kleinere Großstadt. Somit findet man sich schnell zurecht und hat dennoch ein vielfältiges Angebot an Sport, Events, Kultur, Shopping und Freizeitmöglichkeiten. Einmal im Jahr findet das große Liborifest statt bei dem jährlich mehr als 1 Million Besucher in die Stadt kommen. Das ursprünglich kirchliche Fest bietet eine große Kirmes, ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm und viel Live-Musik.

Haben Sie Interesse an einem T-Kurs bzw. W-Kurs in Paderborn? Alle Informationen finden Sie online: Internationales Studienkolleg an der Universität Paderborn

Befreiung vom Aufnahmetest am Studienkolleg

Jeder ausländische Studieninteressierte, der die Absicht hat, in Deutschland zu studieren, muss über die sogenannte Hochzulzugangsberechtigung (kurz. HZB) verfügen. Wenn das nicht der Fall ist, dann muss er/sie die Feststellungsprüfung (kurz. FSP) im von ihm gewählten Schwerpunktkurs erfolgreich absolvieren.

Die meisten Studieninteressierte besuchen ein Studienkolleg in Deutschland (oder in manchen Fällen auch im Ausland), um sich bestens für die FSP sowohl sprachlich als auch fachlich vorzubereiten. Die dauer der Vorbereitung dauert in der Regel ein Jahr. Um einen Platz am Studienkolleg zu sichern, muss der/die Studienbewerber(in) an einer Aufnahmeprüfung teilnehmen und erfolgreich absolvieren. Dieses entscheidet über die Aufnahme im jeweiligen Studienkolleg. Der Aufnahmetest stellt für viele Studieninteressierte eine Hürde dar, da die Konkurrenz um die Plätze sehr groß ist.

weiterlesen »

Wie kann ich am besten für den Aufnahmetest lernen?

Ausländische Studieninteressierte erwartet ein langer Weg, bevor sie einen Platz an einem Studienkolleg in Deutschland erhalten. Zunächst müssen sie sich darüber informieren, ob der erzielte Schulabschluss dem deutschen Abitur gleichwertig ist oder nicht. Sie müssen also wissen, ob sie ein Studienkolleg besuchen müssen oder können direkt an einer Hochschule studieren. Beim zweiten Fall heißt das ein direkter Hochschulzugang.

weiterlesen »